Wir stellen uns vor: Das Tiefenrausch Klangkombinat

Wir stellen uns vor: Das Tiefenrausch Klangkombinat

am Sonntag, 02 Februar 2014. Geposted in Über uns

  • Thore Benz

    Thore Benz

    Thore Benz, E- und Kontrabassist, Komponist und Instrumentalpädagoge, studierte in Frankfurt Jazz und Popularmusik und ist seit 1998 als professioneller Musiker tätig. Aus seiner Leidenschaft für afroamerikanische Musik entwickelte er seine groove-orientierte Spielweise in Zusammenarbeit mit vielen Musikern aus Afrika und Südamerika. Seine Kompositionen sind geprägt von unterschiedlichen Musikkulturen, die er im Laufe seines Werdegangs kennenlernte. Dazu zählen Musiker und Bands wie: Universal Supersession, Argile, Monty Waters (USA), Dudgie Gold (Jamaika), Tina Freitas (Brasilien), Abraham Pipo (Senegal), Barry Sangare (Mali), Meric Yurdatapan (Türkei), Manfred Häder, Antoni Gralak (Polen), P.C. Bryant (USA)

  •   Samuel Schroth

    Samuel Schroth

    Samuel Schroth lebt seit den 1990er Jahren in Frankfurt am Main, wo er ein Studium in Jazz und Popularmusik an der Frankfurter Musikwerkstatt absolvierte. Als Lehrer für Klavier, Keyboard und Ensemble arbeitet er mit Kindern und Erwachsenen. Als Pianist, Arrangeur und Komponist ist er beteiligt an der Entwicklung verschiedener Musikprojekte, deren Stile von brasilianischer Musik, Acoustic Jazz und Chanson bis World Music und Funk reichen. Seine aktuellen Musik-Projekte sind zu finden unter www.samuelschroth-musikprojekte.de

  • Uta Wagner

    Uta Wagner

    Uta Wagner studierte Schlagzeug in Wiesbaden und wirkt seit 2000 als professionelle Musikerin in unterschiedlichen Bereichen. Als Schlagzeugerin ist sie vielseitige Begleiterin für Ensembles aus den Bereichen Jazz, Funk, Latin, Blues, Afro, Reggae, Kindermusiktheater, Musical, Klassik. Als Dozentin für Schlagzeug und Bandcoaching unterrichtet sie bei Waggong www.waggong.de und Rocketta. Sie gehört zur Kernbesetzung und ist Mitgestalterin der Bands Tiefenrausch Klangkombinat, Banda Cajuína www.bandacajuina.de und des Hello ISO Orchestral www.hello-iso.de

  • Juan Bauste Granda

    Juan Bauste Granda

    Juan Bauste Granda stammt aus Santiago de Cuba und ist der musikalische Leiter des "Conjunto Folclorico del Oriente", dem ältesten Folkoloreballett Kubas. Zahlreiche Auftritte und Tourneen im In- und Ausland begleiten seinen Werdegang. Seine ausserordentlichen Kenntnisse sowohl der populären Musik wie z.B. Salsa, Timba, Mambo, Cha Cha Cha und Rumba als auch der kubanischen Folklore z.B. Bembe oder Conga Oriente machen ihn zu einem der führenden Perkussionisten im Osten Kubas. Seit 2010 spielt und unterrichtet Juan Bauste in Kuba und in Deutschland, Frankfurt am Main http://www.juanbaustegranda.com

  • Aziz Kuyateh

    Aziz Kuyateh

    Aziz Kuyateh ist ein Koraspieler und Sänger, der seit Ende der 90er Jahre in Frankfurt am Main lebt, und ursprünglich aus einer Griot Familie in Gambia kommt. Die Griots sind Sänger, die in ihren Liedern die Geschichten des Landes erzählen. Das Instrument mit dem sie ihre Poesie begleiten ist die Kora, eine afrikanische Variante der Harfe, die sowohl im Zusammenspiel als auch als virtuos gespieltes Soloinstrument in Erscheinung tritt. In der Begegnung mit hiesigen Musikern, bei der Aziz Kuyateh die Verbindung verschiedener Musikkulturen sucht, entstand eine ganze Reihe von Projekten u.a. Groove Syndicate, Mbenta Kanna, Jam ak Jam, Mama Afrika und eine Zusammenarbeit mit Finn Martin. Mehr von Aziz Kuyateh auf http://www.azizkuyateh.com

  • Jason Schneider

    Jason Schneider

    Jason Schneider ist ein gefragter Jazztrompeter im Rhein Main Gebiet, der sowohl als Solist wie auch als Sectionspieler einer Bigband auftritt. Schon bevor er 2009 sein Studium in Mainz bei Axel Schlosser abschloss war er in mehreren Formationen (u.a. LJJO Hessen, Flowarea, FJBB, Gastone, Da Rossi, Captain Cosmotic) aktiv und spielte zusammen mit Aloe Blacc, Keith Copeland, Ack van Rooyen, Bob Mintzer, Herb Geller, Claudio Roditi. Er ist Preisträger bei "Jugend musiziert", "Jugend jazzt" und bei "Jeunesses Musicales", unternahm Konzertreisen nach Kanada, Russland, Japan, Norwegen, Israel, Nicaragua, Brasilien, Nahost, Südostasien, Litauen, Rumänien und war an mehreren CD-Produktionen beteiligt. Momentan ist er in mehreren Bands als Sideman tätig und ist in eigenen Projekten, "The J-Sound Project" & "Kokonino Kount", engagiert.

Hinweis gemäß Cookie EU-Richtlinie
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen